Startseite > Uncategorized > Das weiße Haus wird grün…

Das weiße Haus wird grün…

…denn Barack Obama wird zum Umweltfreund. „Er möchte starkes Engagement für Solarenergie und die Arbeitsplätze, die dadurch entstehen, zeigen!“ so Energieminister Steven Chu.

Das Dach des Weißen Hauses wird bald von Solarzellen geziert sein. Das Projekt soll 2011 umgesetzt werden und die gewonnene Energie, soll für die Stromnutzung als auch für die Erwärmung des Wasser genutzt werden.

Im Gegensatz zu den Republikanern, die weiter auf den Abbau von Öl pochten,  hat Obama sich bereits während des Wahlkapmfes für einen Kampf gegen den Klimawandel und erneuerbare Energien eingesetzt. Allerdings ist er nicht der erste, der das Weiße Haus mit den Kollektoren schmücken möchte.

Bereits 1979 ließ der demokratische Präsident Jimmy Carter auf dem Dach des Weißen Hauses eine Solaranlage installieren, der  angesichts der Ölkrise in den 70er Jahren für alternative Energiequellen warb. Allerdings baute sein Nachfolger Ronald Reagan 1986 dafür, dass die Installation wieder abmontiert wird.

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. Oktober 6, 2010 um 11:08 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: